Fortbildungskurs Model Management: Therapie mit Aufbissbehelfen

Termin:

Freitag, 18.07.2008 bis Samstag, 19.07.2008

Buchungs-Status

frei

Veranstaltungsort:

Bayreuth , Dental Schneider, Nürnberger Str. 72


Individuelle Funktion mit Cadiax compact. Theoretische Grundlagen und praktisches Erarbeiten der Themen

Referent: Prof. Dr. med. dent. Stefan Kopp

  • Kurs-Nummer: K119
  • Gebühr: 700,-
  • Dauer: 2 Tage 

Kursinhalt

  • Aufbissbehelfe - warum?
  • Welche Typen von Aufbissbehelfen sind praxisrelevant?
  • Indikation zur Therapie mit Aufbissbehelfen
  • praxistaugliches Okklusionskonzept
  • Konstruktionsmerkmale der Aufbissschienen
  • Relaxationsschiene
  • Stabilisierungsschiene
  • Dekompressionsschiene
  • Positionierungsschiene
  • Repositionsschiene
  • Vertikalisierungsschiene

Die Kursinhalte werden Schritt für Schritt auf Großbildleinwand erarbeitet. Im Anschluß wird jeder Arbeitsschritt praktisch demonstriert. Die praktische Umsetzung der Kursinhalte durch die Teilnehmer erfolgt direkt danach in Zweiergruppen. Die Techniken werden aus Sicht der täglichen Praxis kritisch beleuchtet und zu jedem in sich abgeschlossenen Themengebiet Abrechnungsbeispiele gegeben.

Kursziel

  • Vermittlung theoretischer und praktischer Kenntnisse zum Routine-Einsatz der Therapie mit Aufbissbehelfen in der täglichen Praxis

Hinweise

Bitte mitbringen:

  • Jeweils zwei aktuelle Modelle des eigenen Oberkiefers (bitte mit Splitcastsockel) und Unterkiefers
  • X-acto-Messer Griff Nr. 1, Klinge Nr. 11, X-acto-Messer Griff Nr. 9RX, Klinge Nr. 9B
  • Rosenbohrer verschiedener Größe, Gips-/Kunststoff-Fräsen verschiedener Größe, Gipsmesser
  • LeCron, Wachsmesser klein und groß, Modellierinstrumente, Zahnbürste
  • Geeignete Arbeitskleidung

Infos und das Anmeldeformular finden Sie in PraxisKONTAKT Ausgabe April.

Zurück zur Übersicht